Legalisierung von Objekten

Erfahren Sie alles über die Legalisierung Ihrer Immobilien an einem Ort!

LEGALISIERUNG - Legalisierung von illegal errichteten Gebäuden

WUSSTEN SIE,...?

...WAS ALS ILLEGAL ERRICHTETES GEBÄUDE GILT?
Das Gebäude gilt als legal, unabhängig davon, ob eine Baugenehmigung vorliegt oder nicht, wenn es spätestens bis zum 15. Februar 1968 erbaut wurde. Alles, was nach diesem Zeitpunkt gebaut, angebaut, umgebaut oder rekonstruiert wurde, muss eine Baugenehmigung haben, um legal zu sein, egal ob diese Genehmigung Baugenehmigung, Bescheid über die Baubedingungen, Standortgenehmigung, Bestätigung an das Hauptprojekt oder irgendwie anders genannt wird. Zusätzlich zur Baugenehmigung muss das Gebäude bezüglich der Größe, der Öffnungen (Fenster/Türen/Balkons etc.), dem Bestimmungszweck usw. der Genehmigung entsprechend gebaut sein. Ein Gebäude, dass ganz oder teilweise illegal ist, aber die Anforderungen für die Legalisierung erfüllt, kann gemäß dem Gesetz über die Verfahrensweise mit illegal errichteten Gebäuden legalisiert werden.

...WELCHEN NUTZEN SIE DURCH DIE LEGALISIERUNG HABEN?
Nur legale Gebäude können an die kommunale Infrastruktur, d.h. an die Trinkwasserversorgung, die Abwasserableitung, das Stromnetz usw. angeschlossen werden. Die Ausübung wirtschaftlicher Aktivitäten in Restaurants, Geschäften, im Tourismus etc. kann nur in legalen Gebäuden erfolgen.
Der Nachweis für die Rechtmäßigkeit des Baus von Gebäuden ist eine der notwendigen Voraussetzungen für die Beantragung von finanziellen Mitteln aus dem EU-Fond. Eigentumseintragungen beim Verkauf, Aufteilung des Vermögens, Vermietungen, Schenkungen usw. können nur für legale Gebäude erfolgen. Dies sind nur einige der Gründe, die zeigen, dass ein legales Gebäude mehr wert ist.

In Anbetracht der aktuellen Problematik im Zusammenhang mit der Legalisierung von illegal errichteten Gebäuden steht Primat Immobilien gerne zu Ihrer Verfügung.


Wir bieten Ihnen zwei Arten von Dienstleistungen zur Legalisierung Ihrer Gebäude:

I. Wenn Sie die Zeit und die Kraft haben, die meiste Arbeit bezüglich der Legalisierung Ihrer Objekte alleine zu erledigen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen und was zu tun ist, bieten wir Ihnen einen „Leitfaden“ (Beratung) durch das ganze Verfahren der Legalisierung von unrechtmäßig erbauten Gebäuden an.

Durch diesen Service können Sie folgendes erfahren:
  • alles über die grundlegenden Bedingungen der Legalisierung
  • was brauchen Sie, um einen Antrag stellen zu können
  • Berechnung der Gebühren für den Erhalt des illegal errichteten Gebäudes in der Umgebung
  • Informationen zum Bescheid über den Ausführungszustand
  • die ungefähren Preise für die Ausarbeitung der Aufnahmen des Ausführungszustandes innerhalb des Legalisierungsverfahrens für das Gebäude
  • die ungefähren Preise für die geodätische Vermessung des Ausführungszustandes des illegal errichteten Gebäudes
  • Informationen zu den Kommunalabgaben und den Wassergebühren

Kurz gesagt, wir beraten Sie, wie Sie am einfachsten, schnellsten und kostengünstigsten das gesamte Legalisierungsverfahren abwickeln.

II. Wenn Sie weder die Zeit, noch die Kraft und Geduld haben, selbst die nötigen Schritte für die Legalisierung zu verrichten, kann Primat Immobilien in Ihrem Namen und in Zusammenarbeit mit einem lizenzierten Vermessungs- und Architekturbüro die komplette Arbeit bezüglich der Legalisierung Ihrer Gebäude erledigen.

Wir stehen Ihnen für alle Anfragen, Erklärungen und Meinungen zur Verfügung!